POMPADOUR - DER ROCKIGE HAARSCHOPF


DER ROCKIGE HAARSCHOPF

Die Pompadour-Frisur ist ein ab dem achtzehnten Jahrhundert weit verbreiteter Haarschnitt, der seinen Namen von Madame de Pompadour verdankt. Er war sehr beliebt in den 50er Jahren und besteht aus einem mittelkurzen Haarschnitt und einem Haarschopf, der über die Stirn hochgezogen ist.

In seiner klassischen Version wird das Deckhaar sanft nach hinten gezogen und an der oberen Partie leicht seitlich verschoben.

Die Meisterleistung des Friseurs besteht darin, die Form nur mit der geschickten Verwendung einer Schere zu gestalten, um die natürliche Schönheit des Haares zu unterstreichen.

Viele waren die Berühmtheiten, die diese Art von Frisur trugen, aber unter den bekanntesten finden wir Elvis Presley, Johnny Cash, James Dean, Buddy Holly. In Italien wurde er, angefangen mit der berühmten Elvis-Tolle, in den 60er Jahren von Sängern wie Little Tony und Bobby Solo übernommen.

Diese Frisur, die bei den meisten Jugendlichen Mode war, die in den fünfziger Jahren Rock'n'Roll-Musik liebten, muss mit einer guten Dosis Super-Fixierender Glanz-Brillantine fixiert werden, welche den ganzen Tag über einen hervorragenden Halt gewährleistet, oder mit dem Haartonikum mit festigender Wirkung bearbeitet werden, als ein idealer Schritt zum Abschluss, um für einen lang anhaltenden Look zu sorgen.

 

Testen Sie den original #effettobullfrog!

Finden Sie den Store in Ihrer Nähe, hier klicken.

Wir erwarten Sie!


PROVA L'EFFETTO BULLFROG